"Alle in einem Boot",

eine thematische Ausstellung der Werkstatt der Künste Ahrensburg mit 12 KünstlerInnen.

Hier sehen Sie Auszüge von A. Brasch, K. Reckmann, M. Braake.

Text zum Gestaltungsprozess unserer künstlerischen Arbeit:

3 Künstlerinnen - 9 Köpfe - 9 Positive Visionen

In der Einsamkeit des eigenen Ateliers und

im miteinander Ringen auf gemeinsamer Fahrt…

in Idee, Form vor Farbe oder Farbe vor Form…

weit voraus und wieder im Hintertreffen,

persönliche Situationen und Empfindungen,

von draußen schauen,

Kentergefühle….

Böen aus verschiedenen Richtungen

Entwicklung eigener Standpunkte und gemeinsamer Aussage

Schließlich

Alle in einem Boot!

 

Schnell war klar, es soll in unserem Kunstprojekt um eine Reise in das Innere unserer Köpfe, zu der Frage: Was ist essentiell für ein gemeinsames Zusammenleben?, gehen. Es sprießen positive Visionen, symbolisch dargestellt, plastiziert mit bildhauerischen Werkstoffen oder aus recyceltem Material.

Auf modellierten Köpfen stoßen Tassen an, Segel wehen oder Buchstaben sitzen auf Büchern. Über das manchmal amüsante Arrangement z.T. alltäglicher Gebrauchsgegenstände fanden wir einen künstlerischen Weg unserer Sensibilisierung für gesellschaftliche Werte.

 

Material: Beton, Polyurethan, Holz, recyceltes Material, Pigment/ Maße bis H 100 x B 70 x T 70 cm